Startseite

Pelikan von Alfred Carl ist wieder ganz

Der Pelikan im Eisfelder Schlossgarten, der vor über einem Monat durch blanke Zerstörungswut seinen Kopf verloren hatte, ist jetzt wieder komplett. Axel Trümper, Steinrestaurator aus Sachsenbrunn, hat den Pelikan wieder fachmännisch zusammengefügt. Die Kosten für den Zusammenbau wurden von den Nachfahren von Alfred Carl übernommen. Hierfür sagt das Museum, die Stadt Eisfeld und die vielen Besucher des Schlossgartens ganz herzlichen Dank!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 26. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Museum ab 01. Februar 2022 geöffnet
Aktionstage im Eisfelder Museum
Einmal im Quartal kann ein Museumsaktionstag angeboten werden, der von Einwohnern der Stadt Eisfeld ...