Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Führungen

Eisfeld_alt

Museumsführung

 

"Von der Blüte ins Elend"

 

Die Entwicklung von der fränkischen Siedlung über die Stadtwerdung, die Errichtung einer Seigerhütte, Reformation und 30-jähriger Krieg, Stadtleben bis 1900 und Braurecht.

 

 

 

Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr:
je Person 2,00 €
(zuzüglich zum Eintrittspreis)
mindestens 20,00 €

geeignet für alle,
ab Kinder Grundschule

Pauschal für Schulklassen 30,00 €



 

Holzauge

Museumsführung


"Holzauge sei wachsam"

 

Rund 40 Redewendungen aus dem deutschen Sprachgebrauch werden an Museumsobjekten anschaulich erklärt, wie Blau machen, Tief in der Kreide stehen, seinen Senf dazugeben, durch die Lappen gehen u.v.a.m.

 

 

Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr:

je Person 2,00
(zuzüglich zum Eintrittspreis)

mindestens 20,00 €

geeignet für alle,
ab Kinder Grundschule

Pauschal für Schulklassen 30,00 €

Elefant

Museumsführung

 

"Der Elefant im Porzellanladen"

 

Thüringen ist das Porzellanland schlecht hin und das Eisfelder Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung dazu und erleben Sie Tafel- Tisch- und Eßkultur.

 

 


Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr:

je Person 2,00
(zuzüglich zum Eintrittspreis)

mindestens 20,00 €

geeignet für alle,
ab Kinder Klassenstufe 5

Pauschal für Schulklassen 30,00 €

 

Stadtmauer Eisfeld

Stadtführung

 


"Das mittelalterliche Eisfeld"

 

Entdecken Sie die Reste der mittelalterlichen Stadt und werden Sie so Teil Ihrer Geschichte.

 

 

 

Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr: 60,00 €
(zuzüglich zum Eintrittspreis)

geeignet für alle,
ab Kinder Grundschule
Wegstrecke: ca. 1 km

 

 

Gartenhaus

Stadtführung

 


"Auf den Spuren des Dichters Otto Ludwig"

Lebensspuren des Dichters an markanten Punkten bis hin zum Gartenhaus im gleichnamigen Garten

 

Derzeit nicht buchbar!

 

 

Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr: 60,00 €
(zuzüglich zum Eintrittspreis)

geeignet für alle,
ab Kinder Grundschule

Wegstrecke: 1,5 km

Grenze 1983

Führung an und in der Gedenkstätte Innerdeutsche Grenze Eisfeld -Rottenbach

"Sprung in die Vergangenheit"

 

Rundgang mit Besichtigung ehemaliger Grenzturm und Eräuterungen zum Bau des Grenzüberganges 1972 bis zur Öffnung am 10. 11..1989




Dauer: mind. 1 Stunde

Führungsgebühr: 60,00 €
(zuzüglich zum Eintrittspreis)

geeignet für alle,
ab Kinder Klassenstufe 5